Freizeit & Umgebung

Vor den Toren Lüneburgs

Unabhängig davon wie lang Sie bleiben - die Tage werden nie reichen, um alles zu entdecken, was diese eigenwillig-schöne und schon seit Jahrtausenden besiedelte Landschaft zu zeigen hat. Egal ob Sie lieber aktiv die Umgebung entdecken oder die kulturellen Angebote nutzen wollen - wir sind Ihnen gerne mit Tipps behilflich.

Zum Beispiel:

  • Fahrradtouren (der Ilmenauradweg führt direkt am Haus vorbei)
  • Fahrradverleih
  • Bootstouren auf der Ilmenau (Kanu-Einsetzstelle ca. 500 m entfernt)
  • Benutzung der Reithalle "Rote Schleuse"
  • Golfen auf einem der fünf Golfplätze in unmittelbarer Nähe

Wir empfehlen auch:

  • das Salü: Sole-Thermalbad in Lüneburg
  • das Salzmuseum: Einblick in die reiche Geschichte der Stadt
  • Stadtbesuche im mittelalterlichen Lüneburg
    (direkte Busanbindung zur Lüneburger Innenstadt vor unserem Haus)
  • einen Besuch im ADAC-Trainingszentrum (ca. 5 km entfernt)
  • Ausflüge an die Elbe und in den Naturschutzpark "Lüneburger Heide"
  • Bummeln in Hamburg: Shoppen, Theater, Hafen...

Auch hier stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Naturpark Lüneburger Heide

Der Naturpark Lüneburger Heide liegt im Norden der Urlaubsregion Lüneburger Heide, ca. 40 km südlich von Hamburg. Auf einer Fläche von 1130 Quadratkilometer erstreckt sich der Naturpark, in seinem Zentrum findet man das 23.440 ha große Naturschutzgebiet mit den größten zusammenhängenden Heideflächen Mitteleuropas.

Hier finden Sie die typischen Heide-Dörfer mit Reet-gedeckten Fachwerkhäuser oder mit alten Eichen bestandene Hofanlagen. Die heutige Heidelandschaft ist über Tausende von Jahren entstanden. Eiszeiten haben die heutige Oberflächenstruktur geformt. Als der Mensch ab der Jungsteinzeit sesshaft wurde und Ackerbau betrieb, wurde der Wald zurückgedrängt und die Heidelandschaft konnte entstehen.

Rund um den Wilseder Berg (169 m), dem höchsten "Berg" der Lüneburger Heide liegen die größten zusammenhängenden Heideflächen Westeuropas; insgesamt 230 km². Aber nicht nur Heideflächen findet man im Naturpark Lüneburger Heide, auch Moore und große Wälder sind typisch für die Region. Während der Heideblüte im August und September können Sie den lila Blütenteppich bewundern, nur kurz unterbrochen von den sattgrünen Wacholdern oder silbernen Birken. Im warmen Sommerwind summen die Heide-Bienen und über der ganzen Region liegt ein unvergleichlicher Zauber.